Warum zwei Bildschirme?

Früher hab ich mich immer gefragt, warum die Profis immer mindestens zwei Bildschirme brauchen, um ihre Arbeit zu erledigen.
Das ist doch nur zum Angeben, hab ich mir immer gesagt. Um sich von den normalen Menschen abzuheben und sich wichtigtuerisch und möchtegern-professionell aufzuführen…

Tatsache ist aber, je komplexer (aka “profi-mäßiger”) Programme sind, desto mehr Platz verbraucht dabei das Interface auf dem Bildschirm. Wegen den vielen heftigen Profi-Funktionen, ne?
Wenn man also nicht mit hin- und herscrollen und ständigem Alt-Tabbing bei der Arbeit verrückt werden möchte, braucht man einfach mehr Platz.

Oder sieht diese Scheiße hier vielleicht in irgendeiner Form benutzerfreundlich aus?

Darum werd ich mir früher oder später einen zweiten Monitor holen müssen, um richtig schön entspannt die Übersicht zu behalten.
Und auch um mal so richtig wichtigtuerisch und möchtegern-professionell rumzuprotzen vor allen normalen Menschen, die sich in meine Höhle verirren sollten.

Fuck yeah.

Yup. Genau.

Aber letztenendes ist das alles auch nur ein First World Problem

In diesem Sinne, schönes Wochenende!

Advertisements
Tagged , , ,

2 thoughts on “Warum zwei Bildschirme?

  1. Leon richard says:

    ich hab hier nichtmal n handy 😛 du sack mit 2 dicken monitoren…komm mal lieber rüber mit der kohle!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: